Die Beratungsstelle

An wen richtet sich unser Angebot?

Wir beraten Frauen (ab 14 Jahren), die im Jugend- und /oder Erwachsenenalter sexualisierte Gewalt erlebt haben. Dazu gehört auch häusliche Gewalt (Bezirke Affoltern am Albis, Dietikon sowie Hinwil).

Für Migrantinnen, die wenig oder kein Deutsch sprechen, ziehen wir Übersetzerinnen bei. Sie unterstehen der Schweigepflicht gemäss Opferhilfegesetz (OHG).

Wir haben Erfahrung im Beraten von Frauen mit körperlicher, geistiger und psychischer Behinderung, die sexuelle Gewalt erlebt haben. Unsere Beratungsstelle ist mit dem Rollstuhl erreichbar.

Auch wenn nahestehende Personen einer Frau (z.B. Eltern, Freundinnen und Freunde, Partnerinnen und Partner sowie andere Bezugspersonen) von sexueller Gewalt erfahren, haben sie das Recht auf Beratung.

Fachpersonen (aus dem sozialen, medizinischen, pädagogischen und juristischen Bereich, Personalverantwortliche, Betreuerinnen und Betreuer etc.) die mit dem Thema der sexuellen Gewalt konfrontiert sind, stehen wir für Fachberatungen zur Verfügung.

langstrasse 14 : 8004 zürich : telefon 044 291 46 46 : fax 044 242 82 14 :  e-mail : impressum